Zur Bildergalerie

Unsere zertifizierten Wanderführer

Waltraud Nenninger

Jürgen Beust

Anna Zacheus

Kazumi Ono

Gudrun Kraft

Ibolya Kurucz

(sportliches Wandern)

AKTUELLES / PRESSE  2024

Ohne Sicht neues entdecken

Ab dem 13.07.2025 möchte der Odenwaldklub Heidelberg in Kooperation mit Ralf Augsburger einmal monatlich eine Wanderung für Blinde und Sehbehinderte Menschen anbieten. Das Ziel, ist die Aufmerksamkeit auf die Sehgesundheit und auf das Bewusstsein für das Sehvermögen- oder auf dessen Fehlen-zu lenken. Der OWK Heidelberg hat bereits eine Schnupperwanderung für Sehbehinderte und Blinde Menschen mit gutem Erfolg

durchgeführt. Auch bei einer Wanderung mit sehenden Wanderern waren schon blinde Wanderfreunde dabei. 

Es geht darum den Menschen wahrzunehmen und nicht dessen Behinderung. 

Auch Blinde wollen Unbekanntes entdecken und erwandern; die Führungsmethoden wie Seile, Arme und Rucksäcke zwischen Sehenden und Blinden funktionieren auch auf noch unbekannten Wegen sehr gut. 

Es ist für Sehende sehr erstaunlich wie gut Blinde auf den unebenen Wegen im Wald zurechtkommen. Bei

dieser Wanderung können Sehende ein wertvoller Helfer sein, da sie Blinden in einer Eins-zu Eins Führung den Wunsch einer geführten, aber nicht ungehinderten Bewegung erfüllen.

Die Wanderung findet am 13.07.2025 statt, und führt uns vom „Langen Kirschbaum“ in Ziegelhausen über den Weißen Stein, Zollstock nach Heidelberg (ca.10Km)

Treffpunkt: 10:00Uhr Bismarckplatz Heidelberg Buslinie 34 Abfahrt 10:14 Uhr.

Diese Wanderung ist für Blinde (mit Begleitperson) Sehbehinderte und Sehende Wanderfreunde.

Anmeldung bitte bei 

Waltraud Nenninger 

Mail:Info@odenwaldklub-heidelberg.de

oder Tel. 06221-7354298

Am 14. Mai ist es wieder soweit. 

Am „Tag des Wanderns“ laden Mitgliedsvereine des Deutschen Wanderverbands (DWV), Schulen, Unternehmen, Tourismus- und andere Organisationen sowie Natur- und Nationalparke und ganze Regionen bundesweit zu Aktionen rund um das Thema Wandern ein. Nebenbei bekommen die Teilnehmer*innen der Veranstaltungen einen Eindruck von der Vielfalt einer der beliebtesten Freizeitaktivitäten in Deutschland. Deutlicher als sonst wird an diesem Tag, wie vielfältig das ehrenamtliche Engagement der unter dem Dach des DWV organisierten Menschen für die Gesellschaft ist. Das Spektrum der Betätigungsfelder reicht von der Infrastruktur für den boomenden Wandertourismus und den Naturschutz bis hin zu Gesundheit und regionaler Identität.


Bundesweit wird der vom DWV veranstaltete Tag des Wanderns zeigen, was sich hinter dem Wort Wandern alles verbergen kann. In diesem Jahr wird der Tag des Gesundheitswanderns und der Tag des Wanderns zusammen am 14. Mai stattfinden. Das heißt, dass jeder der möchte, bei der Wanderung ein bisschen Gymnastik mitmachen kann. Jeder Teilnehmer erhält ein kleines Geschenk.


Gerne können auch sehbehinderte Wanderer  mit Begleitperson teilnehmen. Die Wanderung ist kostenlos.


Der OKW Heidelberg lädt an diesem Tag zu einer Wanderung vom Langen Kirschbaum zum Zollstock, weiter zur Waldschenke

und zurück nach Heidelberg ein. 

Treff ist 10:00 Uhr Bismarckplatz Buslinie 34  Abfahrt  10:15Uhr  Wanderzeit  ca. 10 Km.



Achtung: An diesem Tag findet kein Gesundheitswandern statt.


Danke und Grüße Waltraud

Liebe Wanderfreundinnen und Wanderfreunde,


Karin Groth ist bei den Wanderungen am 11.04.  und 21.04. leider verhindert.

Ich werde diese beiden Wanderungen übernehmen.

Die Seniorenwanderung am 11.04.2024 bleibt unverändert. Hier sind keine Anstiege, geht nur am Neckar entlang.


Die Wanderung am 21.04.2024 ändert sich wie folgt:


Föhliche Pfalz-Gott erhalt`s         St. Martin-Kalmit-Neustadt


Treff: 08:45 Uhr Hauptbahnhof Heidelberg

Abfahrt 09:03 Uhr S1 nach Neustadt

Hier umsteigen in Bus 500 Richtung Landau

ca. 16 Km. 2 Stiefel

Rucksackverpflegung/ev. Schlußeinkehr in Neustadt

Info    Tel 06221- 73 54 298

Frisch auf und liebe Grüße


Waltraud