Wir stellen uns vor... Der Odenwaldklub Heidelberg ist eine von etwa 120 Ortsgruppen des Odenwaldklub e.V., der im Jahre 1882 im Weiler Zipfen (heute Lengfeld) am Fuße des Otzberges gegründet wurde. Unsere Ortsgruppe existiert bereits seit 1885 und gehört damit zu den ältesten im gesamten Verein.
In der Präambel der ersten Satzung des Gesamtvereins war zu lesen:

Der Verein bezweckt einesteils den Besuch des Odenwaldes zu erleichtern und annehmlicher zu machen durch Aufstellung von Aussichtspunkten und Ruheplätzen, sowie durch Ausbildung von Fremdenführern, ... die Kenntnis des Gebirges in naturwissenschaftlicher, historischer und topographischer Beziehung zu fördern, die Vorzüge welche dasselbe bietet, den Einheimischen wie den Fremden bekannt und zugänglich zu machen und durch Vorträge und gesellige Zusammenkünfte und Exkursionen .... das Interesse für das Gebirge anzuregen und zu erhalten.



...mit dem OWK
.........zum DWA

Dies alles gilt auch heute noch. Denn nach wie vor liegt hierin das zentrale Anliegen des Vereins. Wir wollen das Wandern als Naturerfahrung pflegen und durch das Markieren und Unterhalten von Wanderwegen für jeden den Besuch unserer Heimat erleichtern. Durch unser Engagement im Natur- und Landschaftsschutz treten wir für den Erhalt unserer Umwelt ein und fördern regionales Brauchtum und Heimatkunde.

In Heidelberg haben wir etwa 230 Mitglieder. Mehrmals im Monat werden geführte Wanderungen für alle Altersgruppen unternommen. Dabei lernen Sie die nähere und weitere Umgebung kennen und wandern in Gesellschaft.

Der Odenwaldklub Heidelberg unterhält ein Wanderheim, das Heidelberger Haus in Steinklingen bei Weinheim.
Unser Vereinsleben besteht neben den Wanderungen auch aus Vorträgen, Studienreisen und gemütlichem Beisammensein.

Der Odenwaldklub Heidelberg haftet nicht für den Inhalt externer Internetseiten, die über Links von dieser Website erreicht werden können oder die ihrerseits auf diese Website verweisen.